Dienstag, 21. Oktober 2014
You are here: Wien Fiakerfahrt

Fiakerfahrt

Die „Lohnkutschen“ waren zu Beginn so etwas wie heute die Taxis. Die Kundschaft wollte schnell von A nach B kommen. Mit den Lohnkutschen war man wesentlich schneller am Ziel, als mit den damals üblichen Transportmitteln, den Senften bzw. Sesselträger. Die Idee der Lohnkutschen ist ca. 300 Jahre alt und stammt aus Paris. Um 1720 wurde in Wien die Bezeichnung Fiaker geboren. Ein Fiaker bezeichnete den Wagen (Kutsche), das Gespann (2 Pferde) und den Fahrer (Kutscher).

Heute werden Fiaker aufgrund ihrer romantischen und nostalgischen Ausstrahlung für Stadtrundfahrten und Hochzeitsfahrten in Wien gemietet. Es gibt derzeit ca. 30-40 Fiaker in Wien. Eine Fiaker-Rundfahrt darf bei keinem Wien-Besuch fehlen.

Genießen Sie eine Fahrt durch die Wiener Altstadt wie zu Kaiser´s Zeiten.

Gerne arrangieren wir für Sie eine große Rundfahrt (40 min. € 80,-) mit einem echten Wiener Fiaker zu Ihrem Wunschtermin. Zum gleichen Preis können Sie sich auch von der Pension VITIS vom Fiaker zur inkludierten großen Rundfahrt in die Innenstadt abholen lassen.


 

Pension VITIS


Herbststraße 24
A-1160 Wien, Österreich

Tel: +43 664 1503020
Fax: +43 1 4944778

E-Mail: info@pensionvitis.at
Inh. Karl Gerstl

wkoecg

Sitemap

Waren Sie zufrieden?

Waren Sie mit unserer Leistung zufrieden?
 

Willkommen in Wien

Wir helfen Ihnen sich in unserer Stadt schneller zurecht zu finden, geben Sightseeingtipps und sagen Ihnen wo was los ist:

arrow U-Bahn Plan
arrow Stadtplan
arrow Sehenswürdigkeiten
arrow Veranstaltungen
arrow Shopping
arrow Nightlife

arrow Wiener Advent- und Weihnachtsmärkte 2014

arrow Wiener Stadthalle - aktuelle Veranstaltungen 2014